… meine Klasse hat sich total zum Positiven verändert, ist leistungsfähig, interessiert, belastbar und hat eine tolle Gemeinschaft. Vorher war sie Chaos pur. Ingrid B., Lehrerin.

Unser Angebot

will durch Erleben und Tun Methoden vermitteln, die helfen, mit allen Sinnen wach zu sein, wahrzunehmen, zu lernen und sich ein zu bringen.Das Angebot richtet sich an Lehrer und Schüler, die Lust haben, mit neuen Methoden zu lernen.Unsere Methode nutzt gerade das Unterwegs-Sein, das Aufmerksam-Sein auf Neues und Ungewohntes, um die Neugier zu schüren, den Forschergeist anzuregen, den Fragensteller zu aktivieren und die Lernlust zu fördern! Geschichten sind ein besonderes Mittel, um Wissen lebendig zu vermitteln und sind wichtiger Bestandteil der Woche.

Die Wildniswoche umfasst Themen wie Holz und Feuer, Bäume im Winter, Tierspuren erkennen, fremde Völker und Kulturen. Einzelne Elemente können im Schulunterricht genutzt werden, die Vertiefung durch, Wiederholungen, Aufbaukurse oder Ausbildungen für Jugendliche und Erwachsene ist möglich.

Das Besondere ist,

dass Schüler über einen persönlichen und sinnlichen Zugang nicht nur natürliche und soziale Kreisläufe und Zusammenhänge erleben und verstehen lernen, sondern sich selbst als Teil der Natur und der menschlichen Gemeinschaft wahrnehmen und ihre gestalterischen Möglichkeiten entdecken können.

Was Sie und Ihre Schüler erleben und mitnehmen, macht Sie gemeinsam stark:

  • gemeinsame Erlebnisse und Erfahrungen
  • das Gefühl von Klassengemeinschaft
  • das Gefühl, sich aufeinander verlassen zu können
  • die gegenseitige Anerkennung persönlicher Talente
  • die Fähigkeit in Kleingruppen zu arbeiten
  • die Fähigkeit, zuzuhören, behilflich zu sein und eigenes Wissen verständlich erklären zu können

Preis:

182,00 € je Schüler (4 ÜN/VV/Wochenprogramm 9 Blöcke)
kürzere Programme möglich
Vollverpflegung durch Drei Eichen

Betreuung:

Wildnispädagoge der Wildnisschule Wildniswissen
www.wildniswissen.de